Tender description

Vergabe von Coaching-Leistungen: Bei dieser Bekanntmachung handelt es sich um ein Open-House-Verfahren zum Aufbau eines Coaching-Pools im Rahmen des Mentoring-Programms Helmholtz Advance und der Weiterentwicklung des Personals der Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft für den Leistungszeitraum: 11.2.2020 – 31.12.2022 (letztmaliges Beitrittsdatum: 30.6.2022).

Die Beschaffung der Coachingleistungen erfolgt in einem Open-House-Verfahren, da der Leistungsgegenstand keinen öffentlichen Auftrag im Sinne der Vergabekoordinierungsrichtlinie 2014/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates darstellt. Es handelt sich hierbei nicht um ein klassisches Vergabeverfahren, bei dem der Auftraggeber die Auswahl des Auftraggebers zu verantworten hat, sondern um ein Zulassungsverfahren.

Um ein weitest gehendes Maß an Transparenz an die beabsichtigten Vertragsabschlüsse (siehe Rahmenvereinbarung in der Anlage 3) zu gewährleisten, erfolgt die Veröffentlichung der hier vertragsgegenständlichen Leistungen auf der Vergabeplattform subreport sowie im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union (TED). In Ermangelung eines entsprechenden Veröffentlichungsformulars wird die Auftragsbekanntmachung genutzt. Die daraus resultierenden begrifflichen Vorgaben, wie zum Beispiel der Verfahrensbezeichnung „Offenes Verfahren“, sind einzig auf die Nutzung dieses Bekanntmachungsformulars und der Veröffentlichungsplattform zurückzuführen.

Weiter behält sich der Auftraggeber vor, die gesetzlichen Regelungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) z. T. in die Verfahrensunterlagen einfließen zu lassen. Die bereits dargestellten Vorgaben des Open-House-Verfahrens werden durch diese zusätzlichen Hinweise und Veröffentlichungen nicht tangiert.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien
Qualifikationsnachweis des abgeschl. Hochschulstudiums, Qualifikationsnachweis der abgeschl. Coachingausbildung (z. B. DBVC, DCV), Nachweis zur mehrjährigen Erfahrung (mind. 3 Jahre) in der Beratung von Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen der mittleren Führungsebenen, Nachweis über die Kenntnis von und Arbeitserfahrung mit dem Konzept der „Karriereanker“ von Edgar H. Schein.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien
— Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung.
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Eigenerklärungen gemäß Verfahrensunterlagen, Qualifikationsnachweis der abgeschl. Coachingausbildung (z. B. DBVC, DCV)
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract
ja
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags
Siehe Verfahrensunterlagen Anlage 1-9.

Verfahren

Type of contest
Open
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE
Bedingungen für die Öffnung der Angebote

2022-06-30

14:00

Vergabestelle der Helmholtz-Geschäftsstelle Berlin

Karina Herzog (Vergabestelle), Björn Petersen (Justiziariat)

Tag
2022-06-30
Das Angebot muss gültig bleiben bis
2022-12-31
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
nein
Ortszeit
13:30

Weitere Angaben

Electronic invoicing will be accepted
ja
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2020-02-11
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammern des Bundes

Bundeskartellamt, Villemombler Straße 76

Bonn

53123

+49 22894990

[email protected]

+49 2289499100

www.bundeskartellamt.de

Zusätzliche Angaben

A) Auswahl der Auftragnehmer/Coaches:

Der Auftraggeber prüft die eingehenden Unterlagen entsprechend der Aufnahmebedingungen (s. Punkt 5 in der Leistungsbeschreibung, Anlage 2). Erfüllt der Auftragnehmer die Bedingungen und liegen alle in dieser Bekanntmachung und den Verfahrensunterlagen geforderten Unterlagen form- und fristgerecht vor, sendet der Auftraggeber eine schriftliche Bestätigung über die Aufnahme in den Coaching-Pool an den Auftragnehmer;

B) Entschädigung:

Für die Erstellung einzureichenden Unterlagen werden keine Vergütungen oder Kostenerstattungen gewährt. Dies gilt auch für den Fall der Nichtaufnahme in den Coaching-Pool;

C) Open-House-Verfahren:

Die Beschaffung der Coachingleistungen erfolgt in einem Open-House-Verfahren, welches keinen öffentlichen Auftrag im Sinne der Vergabekoordinierungsrichtlinie 2014/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates darstellt. Um ein weitestgehendes Maß an Transparenz an die beabsichtigten Vertragsabschlüsse zugewährleisten, erfolgt die Veröffentlichung der hier vertragsgegenständlichen Leistungen im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union. In Ermangelung eines entsprechenden Veröffentlichungsformulars wird die Auftragsbekanntmachung genutzt. Die daraus resultierenden begrifflichen Vorgaben, wie zum Beispiel der Verfahrensbezeichnung „Offenes Verfahren“, sind einzig der Nutzung dieses Bekanntmachungsformulars und der Veröffentlichungsplattform geschuldet.

Open-House-Verfahren

Electonic ordering will be used
ja
Electronic payment will be used
ja Main CPV code 79998000

Bidding information

Bidding deadline

30 Jun 2022

852 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Berlin

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR Not specified

Gegenstand der Leistung ist die Vergabe von Coaching-Leistungen im Rahmen eines Open-House-Verfahrens:

„Aufbau eines Coaching-Pools im Rahmen des Mentoring-Programms Helmholtz Advance und der Weiterentwicklung des Personals der Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft“.

Detaillierte Ausführungen zu dem Auftraggeber sowie zu dem Leistungsgegenstand entnehmen Sie bitte den Verfahrensunterlagen, welche auf der Vergabeplattform subreport veröffentlicht wurde.

Die Vergabe findet im Rahmen eines Open-House-Verfahrens statt. In Ermangelung eines entsprechenden Veröffentlichungsformulars wird diese Auftragsbekanntmachung genutzt. Die daraus resultierenden begrifflichen Vorgaben, wie zum Beispiel der Verfahrensbezeichnung „Offenes Verfahren“, sind einzig auf die Nutzung dieses Bekanntmachungsformulars und der Veröffentlichungsplattform zurückzuführen.

Start

2020-02-11

Main site or place of performance

Berlin, Braunschweig, Bremerhaven, Bonn, Darmstadt, Dresden, Garching, Geesthacht, Hamburg, Heidelberg, Jülich, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, München, Potsdam, Saarbrücken

End

2022-12-31

SIMILAR TENDERS

Spain : Barcelona - Provision of CAD Design Support Services

Spain

Value: 3.0 million Euro

United Kingdom : Bristol - Electrical machinery, apparatus, equipment and consumables; lighting

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Ireland : Sligo - Engineering services

Ireland

Value: 110,000 Euro

Hungary : Budapest - Provision of Mobile Voice and Data Communication Services for CEPOL

Hungary

Value: 240,000 Euro

United Kingdom : Derby - Refuse and waste related services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 2.9 million Pound Sterling

Norway : Rong - Construction work for art and cultural buildings

Norway

Value: 1.0 million Norwegian Krone

Denmark : Fredericia - Construction supervision services

Denmark

Value: 8.0 million Danish Krone