This tender in no longer available.

Tender description

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: ABS/NBS Hamburg/Bremen-Hannover (HHBH), Leistungsstufe 1.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

Nennung von Referenzprojekten für vergleichbare Leistungen

Angabe von mindestens 3 (maximal 5) BIM-Projekten in den letzten 10 Geschäftsjahren.

Folgende geplanten, abgeschlossenen und nachfolgenden Kriterien gelten für mindestens 2 vergleichbare BIM-Projekte:

1. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

2. mindestens 1 Eisenbahnüberführung,

3. Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4 vollständig, in Eigenleistung, erbracht,

4. Planungshonorar i. H. v. mindestens 100 000 EUR.

Folgende geplanten, abgeschlossenen und nachfolgenden Kriterien gelten für mindestens 1 vergleichbares BIM-Projekt:

1. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

2. mindestens 5 Ingenieurbauwerke,

3. Leistungsphasen 1 und 2 vollständig, in Eigenleistung, erbracht,

4. Planungshonorar i. H. v. mindestens 1,0 Mio. EUR (gemäß Anlage 5, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose).

Qualifikationsanforderung an vorgesehenen Teilprojektleiter (TPL) – Los 1

1. Abschluss: mind. Dipl.-Ing (FH), Master oder vergleichbar,

2. mind. 2 Jahre Berufserfahrung als Teilprojektleiter und BIM-Manager,

3. Angabe von mindestens 2 (max. 5) vergleichbaren Leistungen nachfolgenden Kriterien innerhalb der letzten 10 Jahre, in denen er als Teilprojektleiter und BIM-Manager mit fachübergreifenden Kenntnissen zum Procedere der Planung und Realisierung von Infrastrukturvorhaben tätig war:

Für mindestens 1 vergleichbare Leistung

a. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

b. mindestens 1 Eisenbahnüberführung,

c. Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4 vollständig, in Eigenleistung, erbracht,

d. Planungshonorar i. H. v. mindestens 100 000 EUR

sowie

Für mindestens 1 vergleichbare Leistung

a. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

b. mindestens 5 Ingenieurbauwerke,

c. Leistungsphasen 1 und 2, vollständig abgeschlossen,

d. Planungshonorar i. H. v. mindestens 1 Mio. EUR,

4. Zertifizierung als BIM-Manager oder BIM-Professional.

Kurzlebenslauf, berufliche Werdegang (max. 2 DIN A4-Seiten) sowie Vorlage des Zertifikats als BIM-Manager oder BIM-Professional des vorgesehenen Teilprojektleiters (gemäß Anlage 6, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose)

Qualifikationsanforderung an vorgesehenen BIM-Manager – Los 2

1. Abschluss: mind. Dipl.-Ing (FH), Master oder vergleichbar,

2. mind. 2 Jahre allgemeine Berufserfahrung als Ingenieur und BIM-Manager,

3. Angabe von mindestens 2 (maximal 5) vergleichbaren Leistungen nachfolgenden Kriterien innerhalb der letzten 10 Jahre, in denen er als BIM-Manager mit fachübergreifen-den Kenntnissen zum Procedere der Planung und Realisierung von Infrastrukturvorhaben tätig war:

a. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

b. Planung der Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4, vollständig abgeschlossen,

c. Planungshonorar i. H. v. mindestens 0,5 Mio. EUR,

4. Zertifizierung als BIM-Manager oder BIM-Professional.

Kurzlebenslauf, berufliche Werdegang (max. 2 DIN A4-Seiten) sowie Vorlage des Zertifikats als BIM-Manager oder BIM-Professional des vorgesehenen Teilprojektleiters (gemäß Anlage 7, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose)

Qualifikationsanforderung an vorgesehenen BIM-Manager – Los 3

1. Abschluss: mind. Dipl.-Ing (FH), Master oder vergleichbar,

2. mind. 2 Jahre allgemeine Berufserfahrung als Ingenieur und BIM-Manager,

3. Angabe von mindestens 2 vergleichbaren Leistungen nachfolgenden Kriterien innerhalb der letzten 10 Jahre, in denen er als BIM-Manager mit fachübergreifenden Kenntnissen zum Procedere der Planung und Realisierung von Infrastrukturvorhaben tätig war:

a. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

b. Planung der Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4, vollständig abgeschlossen,

c. Planungshonorar i. H. v. mindestens 0,5 Mio. EUR,

4. Zertifizierung als BIM-Manager oder BIM-Professional.

Kurzlebenslauf, berufliche Werdegang (max. 2 DIN A4-Seiten) sowie Vorlage des Zertifikats als BIM-Manager oder BIM-Professional des vorgesehenen Teilprojektleiters (gemäß Anlage 8, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose)

Qualifikationsanforderung an vorgesehenen BIM-Manager – Los 4

1. Abschluss: mind. Dipl.-Ing (FH), Master oder vergleichbar,

2. mind. 2 Jahre allgemeine Berufserfahrung als Ingenieur und BIM-Manager,

3. Angabe von mindestens 2 vergleichbaren Leistungen nachfolgenden Kriterien innerhalb der letzten 10 Jahre, in denen er als BIM-Manager mit fachübergreifenden Kenntnissen zum Procedere der Planung und Realisierung von Infrastrukturvorhaben tätig war:

a. Verkehrsanlagenplanung von Bahnsteigen oder anderen Infrastrukturprojekten,

b. Planung der Leistungsphasen 1, 2, 3 und 4, vollständig abgeschlossen,

c. Planungshonorar i. H. v. mindestens 0,5 Mio. EUR,

4. Zertifizierung als BIM-Manager oder BIM-Professional.

Kurzlebenslauf, berufliche Werdegang (max. 2 DIN A4-Seiten) sowie Vorlage des Zertifikats als BIM-Manager oder BIM-Professional des vorgesehenen Teilprojektleiters (gemäß Anlage 9, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose)

Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract
ja
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen

— Ausschlusskriterien nach §§ 123/124 GWB (gemäß Anlage 1, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose);

— Erklärung der Bewerbergemeinschaft (gemäß Anlage 2, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose);

— Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmer (gemäß Anlage 3, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose);

— Verpflichtungserklärung des anderen Unternehmers (gemäß Anlage 4, 02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose).



Verfahren

Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
ja
Tag
2020-08-10
Date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
2020-08-21
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE
Das Angebot muss gültig bleiben bis
2020-11-16
Ortszeit
12:00

Weitere Angaben

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer des Bundes

Villemomblerstr. 76

Bonn

53123

Electronic invoicing will be accepted
ja
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2020-07-10
Electronic payment will be used
ja
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein
Zusätzliche Angaben

Corona-Virus: Der Auftraggeber behält sich vor, wegen möglicher Undurchführbarkeit der hier ausgeschriebenen Leistungen wegen Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie den Zuschlag nicht zu erteilen/das Vergabeverfahren aufzuheben bzw. einzustellen.

Hinweise des Auftraggebers zu Corona:

1. Die mit Erlass des BMI vom 23.3.2020, Ziff. II (BW I 7 – 70406/21#1, abrufbar unter https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/erlass-bauwesen-corona-20200323.pdf?__blob=publicationFile&v=1 herausgegebenen Hinweise zur Handhabung von Bauablaufstörungen werden auf den abzuschließenden Vertrag entsprechend angewendet. Die dortigen Aussagen zum Umgang mit und Nachweis von Höherer Gewalt macht der Auftraggeber sich zu eigen.

2. Angebote müssen weiterhin verbindlich sein und den Vergabeunterlagen entsprechen. Von den Vergabeunterlagen abweichende Angebote oder Angebote mit Vorbehalten, z. B. bei Terminen, müssen ausgeschlossen werden. Von entsprechenden Erklärungen bitten wir daher abzusehen.

Ab dem 19.4.2017 ist bei Vergaben gemäß SektVO sowie größer 50 000 EUR nur noch die Übermittlung von Angeboten/Teilnahmeanträgen über das Vergabeportal der Deutschen Bahn AG zulässig.

Fragen zu den Vergabeunterlagen oder dem Vergabeverfahren sind so rechtzeitig zu stellen, dass dem Auftraggeber unter Berücksichtigung interner Abstimmungsprozesse eine Beantwortung spätestens 6 Tage vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge möglich ist. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder innerhalb von weniger als 6 Tagen vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge zu beantworten.

Form der geforderten Erklärungen/Nachweise

Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.

Auflistung/Abgabe ausschließlich mit Formular „02 Teilnahme-Antrag – für alle Lose“ und den dort geforderten ergänzenden Unterlagen/Anlagen über die eVergabe-Plattform. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.

Alle unter III.1.1) bis III.1.3) und VI.3) geforderten Erklärungen/Nachweise sind im Offenen Verfahren mit dem Angebot und bei einem Aufruf zum Teilnahmewettbewerb mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.

Bei Abgabe eines Teilnahmeantrages oder Angebots, in Form einer Bietergemeinschaft, sollten sich die Bietergemeinschaften vorab im Vergabeportal der DB AG registrieren lassen. Die Teilnahme am Verfahren setzt die unveränderte Zusammensetzung der im Teilnehmerwettbewerb zugelassenen Bietergemeinschaften voraus. Der Zusammenschluss der im Teilnehmerwettbewerb zugelassenen Einzelbieter zu Bietergemeinschaften ist zulässig.

Electonic ordering will be used
ja
Precise information on deadline(s) for review procedures
Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3, Satz 1, Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2, Satz 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Fax oder auf elektronischem Weg bzw. 15 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Post (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis bzw. – soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind – bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3, Satz 1, Nr. 1 bis 3 GWB). Des Weiteren wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Main CPV code 71240000

Bidding information

Bidding deadline

10 Aug 2020

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Frankfurt am Main

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager – Koordinierenden Stelle (Teilprojektleiter (TPL)

Value

EUR Not specified

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager – Koordinierenden Stelle (Teilprojektleiter (TPL) Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager – Koordinierenden Stelle (Teilprojektleiter (TPL).

End

2022-12-31

Additional information

Der vorgesehene Teilprojektleiter dieses Loses kann nicht zusätzlich als BIM-Manager eines anderen Loses vorgesehen werden (keine Mehrfachnennung möglich).

Start

2020-11-17

Main site or place of performance

Hamburg

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Nord

Value

EUR Not specified

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Nord Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Nord.

End

2022-12-31

Additional information

Der vorgesehene BIM-Manager dieses Loses kann nicht zusätzlich als Teilprojektleiter (Los 1) oder BIM-Manager eines anderen Loses vorgesehen werden (keine Mehrfachnennung möglich).

Start

2020-11-17

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Süd

Value

EUR Not specified

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Süd Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager: BIM-Manager Abschnitt 1 Süd.

End

2022-12-31

Additional information

Der vorgesehene BIM-Manager dieses Loses kann nicht zusätzlich als Teilprojektleiter (Los 1) oder BIM-Manager eines anderen Loses vorgesehen werden (keine Mehrfachnennung möglich).

Start

2020-11-17

Main site or place of performance

Hamburg

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager:BIM-Manager Abschnitt 4

Value

EUR Not specified

Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager:BIM-Manager Abschnitt 4 Ingenieurtechnische Unterstützung BIM-Manager:BIM-Manager Abschnitt 4.

End

2022-12-31

Additional information

Der vorgesehene BIM-Manager dieses Loses kann nicht zusätzlich als Teilprojektleiter (Los 1) oder BIM-Manager eines anderen Loses vorgesehen werden (keine Mehrfachnennung möglich).

Start

2020-11-17

Main site or place of performance

Hannover

SIMILAR TENDERS

Ireland : Dublin - Construction consultancy services

Ireland

Value: Not specified

United Kingdom : Belfast - Electrical services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 7.2 million Pound Sterling

United Kingdom : Didcot - Consultative engineering and construction services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 3.0 million Pound Sterling

United Kingdom : Livingston - Grounds maintenance services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 1.2 million Pound Sterling

United Kingdom : Glasgow - Construction work for highways, roads

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 530.0 million Pound Sterling

Malta : Birkirkara - Horticultural services

Malta

Value: Not specified

United Kingdom : Glasgow - Construction work for highways, roads

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 900.0 million Pound Sterling