Tender description

MWSFVE654/2 lose Möblierung

Für das Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg werden verschiedene Möbel beschafft.



Verfahren

Notice number in the OJ S
2018/S 227-519267
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Award of a contract without prior publication of a call for competition in the Official Journal of the European Union in the cases listed below

Das vorangegangene offene Verfahren „Sanierung und Umnutzung Wittelsbacher Schloss Friedberg; MWSFVE 654 lose Möblierung Museum (2018/S 194-438010) blieb erfolglos, weil bis zum Ablauf der Angebotsfrist kein einziges Angebot eingegangen ist. Der Auftrag wurde deshalb inhaltlich unverändert gemäß § 14 Abs. 4 Nr. 1 VgV in einem Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb vergeben. Wegen des Zeitverlustes durch das erfolglos vorangegangene offene Verfahren, die langen Lieferfristen der Möbel und die Weihnachtsfeiertage wurde die Frist zudem verkürzt.

Weitere Angaben

Precise information on deadline(s) for review procedures
Verstöße im Sinne von § 135 Abs. 1 GWB (Unwirksamkeit des Vertrages) sind in einem Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen ab Kenntnis des Verstoßes, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend zu machen. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im EU-Amtsblatt bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU (§ 135 Abs. 2 GWB). Ein Nachprüfungsverfahren ist nur bei Einhaltung nachfolgender Voraussetzungen zulässig: Verstöße gegen Vergabevorschriften, die der Bewerber im Vergabeverfahren erkannt hat, sind gegenüber dem Auftraggeber innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis zu rügen. Der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist binnen 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, einzureichen (§ 160 Abs. 3 GWB).
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern

München

80534

+49 892176-2847

[email protected]

+49 892176-2411

http://www.regierung.oberbayern.bayern.de

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern

München

80534

+49 892176-2411

[email protected]

+49 892176-2847

http://www.regierung.oberbayern.bayern.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2019-01-30 Main CPV code 39151000

Award details

This tender awarded a total of EUR 0 to 0 companies.

See details of each winning bid and its value in the lot section below...

Bidding deadline

1 Feb 2019

0 days remaining

Total estimated value

EUR 11,506

Locations

Deutschland, Friedberg

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR 11,506

Stapelbare Hocker, 31 St.

Gepolsterte Sitzbänke, 3 St.

Gepolsterte Ottomane/Hocker, 5 St.

Yes

7711300054

Main site or place of performance

Schloßstraße 21

86316 Friedberg

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Wakefield - Cleaning and polishing products

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 6.0 million Pound Sterling

Ireland : Athlone - Food, beverages, tobacco and related products

Ireland

Value: 900,000 Euro

Ireland : Dublin - Office furniture

Ireland

Value: 200,000 Euro

Norway : Moen - Medical furniture

Norway

Value: Not specified

Norway : Oslo - Industrial kitchen equipment

Norway

Value: 3.7 million Norwegian Krone

Malta : Valetta - Scouring pastes and powders

Malta

Value: Not specified

Norway : Kjeller - Military uniforms

Norway

Value: 171.0 million Norwegian Krone