Tender description

Die Gemeinde Helgoland beabsichtigt, das Nordostgelände im Unterland der Insel konzeptionell neu gestalten zu lassen. Das Nordostgelände erstreckt sich über die Fläche ausgehend vom Nordosthafen bis zur Jugendherberge an der nördlichen Spitze im Unterland der Insel. Gegenstand der Ausschreibung sind Planungsleistungen für einen Kurpark und ein Abenteuerland bei zeitgleicher Integration in ein übergeordnetes Gesamtfreiraumkonzept.



Verfahren

Type of contest
Open
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Notice number in the OJ S
2018/S 223-510615

Weitere Angaben

Zusätzliche Angaben

Zu Ziff. II.1.7 und V.2.4: Die Schätzung des Auftragswerts erreichte den maßgeblichen Schwellenwert in Höhe von 221 000 EUR

Bekanntmachungs-ID: CXP4YMGYQJK

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie

Düsternbrooker Weg 94

Kiel

24105

[email protected]

+49 4319884702

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2019-01-30
Precise information on deadline(s) for review procedures

— § 134 Abs. 2 GWB – Informations- und Wartepflicht: Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach § 134 Abs. 1 GWB geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an,

— Das Vergabeverfahren unterliegt den Vorschriften über das Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer (§ 155 ff. GWB). Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Der vorstehende Satz gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

Main CPV code 71240000

Award details

This tender awarded a total of EUR 0 to 0 companies.

See details of each winning bid and its value in the lot section below...

Bidding deadline

1 Feb 2019

0 days remaining

Total estimated value

EUR 221,000

Locations

Deutschland, Helgoland

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR 221,000

Beauftragt werden soll die Erstellung eines Freiraumkonzepts für den Kurpark (Maßstab 1:100) und eines Freiraumkonzepts für das Abenteuerland (Maßstab 1:100) unter Berücksichtigung der Integration beider Konzepte in das übergeordnete Gesamtkonzept (Maßstab 1:250).

Es ist folgender Ablauf geplant:

1) Erstellung Freiraumkonzept Abenteuerland und Kurpark bis Ende LPH 2,

2) Vorstellung des Vorentwurfs beim Auftraggeber,

3) Ggf. Änderungsbedarf,

4) Konkretisierung der Konzepte in LPH 3 / Beginn Erstellung Gesamtfreiraumkonzept.

Die Leistungen für die Erstellung des Freiraumkonzeptes für das Abenteuerland sowie für den Kurpark richten sich nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) für die Freianlagenplanung. Die Grundleistungen der Leistungsphasen 1-9 werden vollständig beauftragt. Für die Angebotskalkulation der Besonderen Leistungen sind insgesamt 75 Stunden zu Grunde zulegen. Die Erstellung des Gesamtkonzeptes wird als zusätzliche Leistung vergütet.

Description of options

Die Beauftragung erfolgt stufenweise, d. h. zunächst erfolgt nur ein Abruf der LPh 1 und 2.

Additional information

Bietergemeinschaften haben mit ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern unterschriebene rechtsverbindliche Erklärung abzugeben. Ein Vordruck ist in den Vergabeunterlagen enthalten.

Award criteria

Qualifikation der für das Projekt vorgesehenen Mitarbeiter

15

Projekterfahrungen und Referenzen des für das Projekt vorgesehenen Teams

25

60

Main site or place of performance

Helgoland

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Sheffield - Construction work

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 2.0 billion Pound Sterling

Norway : Kjeller - Research laboratory services

Norway

Value: Not specified

Norway : Vågland - Construction work for swimming pool

Norway

Value: Not specified

United Kingdom : Exeter - Environmental services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 468,000 Pound Sterling

United Kingdom : Havant - Development of residential real estate

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 10.0 million Pound Sterling

Norway : Steinkjer - Office block construction work

Norway

Value: Not specified

Norway : Sandvika - Consultative engineering and construction services

Norway

Value: Not specified