This tender in no longer available.

Tender description

Im Zuge der Umsetzung des Lübecker Hafenentwicklungsplans 2030 werden Beratungsleistungen bzgl. der strategischen Entwicklung regenerativer Energien und Digitalisierung ausgeschrieben.

Ziel ist es, Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung im Hafenbetrieb vor dem Hintergrund steigender Umschlags zahlen und Schiffsgrößen zu identifizieren und für deren Umsetzung die möglichen Förderungen der EU, des Bundes und des Landes zu recherchieren und Förderanträge vorzubereiten. Darüber hinaus sollen Maßnahmen zur Einführung umweltfreundlicher Arbeitstechnologien für Schiffe und Umschlaggeräte identifiziert werden.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

— Nachweise zur Ausführung von Leistungen in den letzten 5 Jahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind;

— Nachweise zur Leistungsfähigkeit der technischen Fachkräfte, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen inkl. berufliche Befähigung;

— Nachweise zur Leistungsfähigkeit der Führungskräfte des Unternehmens, die die technische Leitung innehaben inkl. berufliche Befähigung;

— Angabe der Anzahl der Beschäftigten in den letzten 3 Jahren;

— Angabe technische Ausstattung, über die das Unternehmen für die Ausführung des Auftrags verfügt;

— Angaben zur Gewährleistung der Qualität;

— Angabe der Leistungen anderer Unternehmen;

— Angabe von wirtschaftlichen Verknüpfungen.

Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract
ja
Möglicherweise geforderte Mindeststandards
— Nachweis, dass im Auftragsfall durch eine Haftpflichtversicherung eine Deckungssumme für Personenschäden in Höhe von 1,0 Mio. EUR und für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) in Höhe von 1,0 Mio. EUR gegeben ist. Es ist der Nachweis zu erbringen, dass die Maximierung der Ersatzleistungen mind. das Zweifache der Versicherungssumme pro Jahr beträgt. Bei Bewerbergemeinschaften für jedes Mitglied getrennt.
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Juristische Personen haben einen aktuellen Handelsregisterauszug bzw. eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes, nicht älter als 3 Monate, beizubringen.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

— Bescheinigung über den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung oder Erklärung der Versicherung, dass im Auftragsfalle eine Berufshaftpflichtversicherung mit der Mindestdeckungssumme abgeschlossen wird.

— Nachweis: Jahresumsatz (Gesamtumsatz und Umsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrages) des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre.



Verfahren

The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
ja
Tag
2020-08-13
Verfahrensart
ja
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Ortszeit
10:00

Weitere Angaben

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Der EU-Schwellenwert wird nicht überschritten. Der Vergaberechtsschutz nach dem GWB gilt nur für die Vergabe von Aufträgen ab Erreichung der jeweiligen EU-Schwellenwerte, vgl. § 106 Abs. 1 GWB.

entfällt

Zusätzliche Angaben

— Anfragen zum Verfahren nur über die oben genannte Plattform (siehe auch Punkt I.3),

— der Teilnahmeantrag ist elektronisch über die oben genannte Vergabeplattform (siehe auch Punkt I.3) in Textform gemäß § 126b BGB einzureichen,

— wichtiger Hinweis: Der Teilnahmeantrag inkl. aller Bewerbungsunterlagen ist ausschließlich über die entsprechende Funktion der Vergabeplattform einzureichen. Hierzu ist ausreichend Zeit einzuplanen. Bitte senden Sie ihre Bewerbung keinesfalls in Papierform, per E-Mail oder über die Kommunikationsfunktion der Vergabeplattform. Berücksichtigen Sie ggf. Größenbegrenzung der Vergabeplattform bezüglich der einzelnen Dateien sowie der gesamten Bewerbung. Sollten Probleme beim Hochladen der Bewerbungsunterlagen auftreten, wenden Sie sich umgehend an den Betreiber der Vergabeplattform, protokollieren Sie dies und informieren Sie zusätzlich die Vergabestelle,

— die Angabe der zur Vertretung des Teilnehmers berechtigten natürlichen Person (Geschäftsführer oder sonstiger Bevollmächtigter) ist zwingend erforderlich. Es ist nicht notwendig, die auszufüllenden Dokumente zu unterschreiben und mit einem Stempel zu versehen. Stattdessen geben Sie bitte Vorname und Nachname des bevollmächtigten Vertreters in Druckbuchstaben an,

— weitere Informationen zu den formalen Vorgaben entnehmen Sie bitte der bereitgestellten Datei „00_HEP2030-Lübeck_Vergabe_Information",

— nach Eingangsschluss erfolgt die Auswertung der Teilnahmeanträge. Gemäß Punkt II.2.9 werden 3 bis maximal 5 Teilnehmer/Bewerber zur Verhandlung/Angebotsabgabe aufgefordert.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y5PDKA0

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2020-07-13 Main CPV code 79400000

Bidding information

Bidding deadline

13 Aug 2020

0 days remaining

Total estimated value

EUR 153,600

Locations

Deutschland, Lübeck

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR 153,600

— Beratungsleistungen bzgl. der strategischen Entwicklung in den Bereichen Digitalisierung, Energie- und Kraftstoffmanagement sowie Innovation.

Objective criteria for choosing the limited number of candidates

— Referenzen des Bewerbers (Unternehmen) = 35 %: Referenzen des Unternehmens seit 2015, Nachweis der besonderen Kompetenz/Erfahrungen des Bewerbers in der Erbringung vergleichbarer Leistungen unter Angabe entsprechender Referenzprojekte. Für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen anzugeben: Bearbeitungszeitraum (bei noch nicht abgeschlossenen Projekten: Angabe des Bearbeitungsstandes), Angabe der vom Unternehmen erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung der Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Auftragssummen, Ansprechpartner;

— Referenzen/Erfahrungen des Projektleiters = 30 %: Nachweis der Qualifikation, insbesondere die persönlichen vergleichbaren Referenzen im Bereich der ausgeschriebenen Leistungen seit 2015. Für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen anzugeben: Leistungszeitraum (bei noch nicht abgeschlossenen Projekten: Angabe des Bearbeitungsstandes), Angabe der vom Mitarbeiter erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung der Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Auftragssummen, Ansprechpartner;

— Referenzen/Erfahrungen des stellvertretenden Projektleiters = 25 %: Siehe Anmerkungen zum Projektleiter;

— Gesamteindruck der Bewerbung = 10 % Übersichtlichkeit, Beachtung der formellen Vorgaben der Vergabestelle, Gestaltung.

Nähere Angaben zu den Anforderungen siehe Dokument „Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb", Ziffer 7.2 „Maßgebende Kriterien und Wichtungen für die Wertung der Teilnahmeanträge".

Envisaged minimum number

3

Maximum number

5

Main site or place of performance

Lübeck

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Birmingham - Asbestos removal services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 2.0 million Pound Sterling

Norway : Stavanger - Public security services

Norway

Value: Not specified

Germany : Eschborn - Geotechnical engineering services

Germany

Value: Not specified

Ireland : Cork - Engineering design services

Ireland

Value: Not specified

United Kingdom : Norwich - Repair and maintenance services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Ireland : Dublin - Public-opinion polling services

Ireland

Value: 450,000 Euro

United Kingdom : Cardiff - Patent and copyright consultancy services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 3.0 million Pound Sterling