This tender in no longer available.

Tender description

Beförderung von behinderten und nicht behinderten Schulkindern im Rahmen der Schülerbeförderung.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen

Mit dem Angebot abzugeben:

— Verpflichtungserklärung für öffentliche Aufträge über Verkehrsdienstleistungen auf Straße und Schiene BW.

Entsprechend § 3 Abs. 3 LTMG (Landestariftreue- und Mindestlohngesetz) gelten folgende einschlägigen und repräsentativen Tarifverträge in der jeweils aktuell gültigen Fassung:

— Manteltarifvertrag für das private Omnibusgewerbe in Baden-Württemberg vom 17.10.2005 (zuletzt geändert am 1.10.2016) in Verbindung mit,

— Lohntarifvertrag für das private Omnibusgewerbe in Baden-Württemberg vom 9.3.2012 (zuletzt geändert am 16.12.2016) in Verbindung mit,

— Tarifvertrag über vermögenswirksame Leistungen für das private Omnibusgewerbe Baden-Württemberg vom 4.7.1986,

— Bezirkstarifvertrag für die kommunalen Nahverkehrsbetriebe Baden-Württemberg.

(BzTV-N BW) vom 13.11.2001 (zuletzt geändert am 29.04.2016).

Auf Verlangen der Vergabestelle ist abzugeben:

1) Eigenerklärung über die Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes;

2) Eigenerklärung, dass ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren weder beantragt noch eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde und sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet;

3) Eigenerklärung, ob ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde;

4) Eigenerklärung, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde die die Zuverlässigkeit als Bewerber/Bieter in Frage stellt;

5) Eigenerklärung, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung, soweit sie der Pflicht zur

Beitragszahlung unterfallen, ordnungsgemäß erfüllt wurde;

6) Eigenerklärung zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft.

Hinweis: in Bezug auf die Nr. 1-6 sind Eigenerklärungen durch die Abgabe des vollständig ausgefüllten Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen) erforderlich.

Das Formblatt liegt den Vergabeunterlagen bei.

Alle auf gesondertes Verlangen einzureichende Erklärungen und Nachweise werden mit einer angemessenen Frist angefordert. Werden die Erklärungen und

Nachweise nicht innerhalb dieser gesetzten Frist vorgelegt, wird das Angebot ausgeschlossen.

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

Auf Verlangen der Vergabestelle abzugeben sind:

1) Eigenerklärung, dass in den letzten 5 Jahren vergleichbare Leistungen ausgeführt wurden;

2) Eigenerklärung, dass die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen beschäftigten zur Verfügung stehen.

Hinweis: In Bezug auf Nr. 1-2 sind Eigenerklärungen durch die Abgabe des Vollständig ausgefüllten Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen) erforderlich. Das Formblatt liegt den Vergabeunterlagen bei.

Alle auf gesondertes Verlangen einzureichende Erklärungen und Nachweise werden mit einer angemessenen Frist angefordert. Werden die Erklärungen und Nachweise nicht innerhalb dieser gesetzten Frist vorgelegt, wird das Angebot ausgeschlossen.

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

Auf Verlangen der Vergabestelle ist abzugeben:

1) Eigenerklärung über den Umsatz des Bieters/Bewerbers in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen.

Hinweis: In Bezug auf Nr. 1 sind Eigenerklärungen durch die Abgabe des Vollständig ausgefüllten Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen) erforderlich. Das Formblatt liegt den Vergabeunterlagen bei.

Alle auf gesondertes Verlangen einzureichende Erklärungen und Nachweise werden mit einer angemessenen Frist angefordert. Werden die Erklärungen und

Nachweise nicht innerhalb dieser gesetzten Frist vorgelegt, wird das Angebot ausgeschlossen.



Verfahren

Das Angebot muss gültig bleiben bis
2020-05-25
Type of contest
Open
Tag
2020-02-13
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Ortszeit
10:15
Bedingungen für die Öffnung der Angebote

2020-02-13

10:15

Entfällt

Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE

Weitere Angaben

Zusätzliche Angaben
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für die elektronische Angebotsabgabe die Bietersoftware AI Bietercockpit erforderlich ist. Die Nutzungsbedingungen und technischen Voraussetzungen sind abrufbar unter www.auftragsboerse.de. Bei der Installation hilft Ihnen der Bietersupport (Telefon: 0711/66601-475 oder per E-Mail: [email protected]). Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Angebotsabgabe ebenso, dass aufgrund einer ggf. großen Datenmenge eine vollständige Übertragung Ihres Angebots längere Zeit in Anspruch nimmt! Bitte kalkulieren Sie daher ausreichend Zeit für das Hochladen des Angebots auf der Vergabeplattform.
Electronic invoicing will be accepted
ja
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2019-12-17
Precise information on deadline(s) for review procedures

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstößegegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhilfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden-Württemberg beim RP Karlsruhe

Durlacher Allee 100,

Karlsruhe

76137

+49 721926-8730

[email protected]

+49 7219263985

www.rp.baden-wuerttemberg.de

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Fachbereich Baurecht.Bauverwaltung.Denkmalschutz.

Collinistr. 1

Mannheim

68161

[email protected]

www.mannheim.de

Main CPV code 60140000

Bidding information

Bidding deadline

13 Feb 2020

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Mannheim

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Los 1 – Tour GW 1

Value

EUR Not specified

Los 1 – Tour GW 1 Schülerbeförderung Los 1 Gustav-Wiederkehr GS Tour GW 1 ca. 10,294 km/Tag.

Start

2020-09-14

End

2023-07-26

Main site or place of performance

Mannheim

Los 2 – Tour GSchR I

Value

EUR Not specified

Los 2 – Tour GSchR I Schülerbeförderung Los 2 Geschwister-Scholl-Realschule Tour GSchR I ca. 20,599 km/Tag.

Start

2020-09-14

End

2022-07-27

Main site or place of performance

Mannheim

Los 3 – Tour KDR I

Value

EUR Not specified

Los 3 – Tour KDR I Schülerbeförderung Los 3 Konrad-Duden-Realschule Tour KDR I ca. 22,927 km/Tag.

Start

2020-09-14

End

2022-07-27

Main site or place of performance

Mannheim

Los 4 – Tour Wd I 2

Value

EUR Not specified

Los 4 – Tour Wd I 2 Schülerbeförderung Los 4 Waldschule Tour Wd I 2 ca. 37,709 km/Tag.

Start

2020-09-14

End

2022-07-27

Los 5 – Tour Wd I 1

Value

EUR Not specified

Los 5 – Tour Wd I 1 Schülerbeförderung Los 5 Waldschule Tour Wd I 1 ca. 37,443 km/Tag.

Start

2020-09-14

End

2021-07-28

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Ellesmere Port - Hire of passenger transport vehicles with driver

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Germany : Bayreuth - Hire of vessels with crew

Germany

Value: Not specified

Norway : Ålesund - Vehicle-fleet management services

Norway

Value: 10.0 million Norwegian Krone

North Macedonia : Ropotovo - Special-purpose road passenger-transport services

Macedonia (the former Yugoslav Republic of)

Value: 21.0 million Denar

Norway : Bodø - Non-scheduled passenger transport

Norway

Value: 17.5 million Norwegian Krone

Norway : Bodø - Non-scheduled passenger transport

Norway

Value: 36.0 million Norwegian Krone

United Kingdom : Lincoln - Transport services (excl. Waste transport)

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified