This tender in no longer available.

Tender description

Schweizerische Bundesbahnen SBB Division Personenverkehr, P-O-AM-FSE-SE-EELWylerstraße 123/125Bern 653000Beat [email protected]://www.simap.chwww.sbb.chWagenübergang DTZWagenübergang DTZ.Wagenübergang DTZ.Wirtschaftlichkeit50 %Beschaffungspreis (Hauptangebot und Einmalkosten)80 % von 50 %Akzeptanz folgender Vertragsziffern: 6 (Haftung); 9.1 (Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung); 12 (Mangel); 13 (Serienmangel); 14 (Gewährleistung); 15.5 (Einsichtsrecht); 17 (Anwendbares Recht)Muss-AnforderungAkzeptanz Vertragsentwurf und AGB RKomp (August 2019)15 % von 50 %EDI Anbindung5 % von 50 %Qualität50 %Erfüllung der Anforderungsliste85 % von 50 %Projektplanung10 % von 50 %Qualitätsmanagement5 % von 50 %2020/S 022-0501172020-05-121Huber+Suhner AGDegersheimerstraße 14Herisau91001908624Begründung des Zuschlagentscheides: Das Angebot erzielte jeweils die beste Bewertung bei den Kriterien „Qualität“ und „Wirtschaftlichkeit“ und stellt insgesamt das wirtschaftlich günstigste Angebot dar.Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 19.5.2020, Dok. 1135451BundesverwaltungsgerichtPostfachSt. Gallen90232020-05-19die SchweizBernWagenübergang DTZ.

Verfahren

Type of contest
Open
Notice number in the OJ S
2020/S 022-050117
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja

Weitere Angaben

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2020-05-19
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht

Postfach

St. Gallen

9023

Zusätzliche Angaben

Begründung des Zuschlagentscheides: Das Angebot erzielte jeweils die beste Bewertung bei den Kriterien „Qualität“ und „Wirtschaftlichkeit“ und stellt insgesamt das wirtschaftlich günstigste Angebot dar.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 19.5.2020, Dok. 1135451

Bidding information

Bidding deadline

22 May 2020

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

None

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Edinburgh - Recruitment services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 250,000 Pound Sterling

United Kingdom : Portsmouth - Fire and explosion protection and control consultancy services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Norway : Gardermoen - Snowblowers

Norway

Value: Not specified

Norway : Oslo - Devices for the disabled

Norway

Value: 36.4 million Norwegian Krone

United Kingdom : Birmingham - Event services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 2.9 million Pound Sterling

United Kingdom : Derry - Medical equipments, pharmaceuticals and personal care products

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Ireland : Dublin - Preservation services of exhibits and specimens

Ireland

Value: 150,000 Euro