This tender in no longer available.

Tender description

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um ein neues Vergabeverfahren, sondern um die Fortführung des Vergabeverfahrens vom 17.9.2016 (Bekanntmachungsnummer im ABI: 2016/S 180-322689) und Änderung des Loses 2 handelt.

Mit dieser Bekanntmachung wird das Vergabeverfahren in den Stand vor Abgabe der Angebote zurückversetzt. Dies erfolgt nach Abschluss des gegen das ursprüngliche Vergabeverfahren zu Los 2 gerichteten Nachprüfungsverfahrens. Aufgrund der Entscheidung des OLG Düsseldorf vom 7.2.2018 mussten die Vergabeunterlagen, insbesondere die Leistungsbeschreibung zu Los 2, grundlegend überarbeitet und geändert werden. Diese Änderungen betreffen insbesondere die Anforderungen an die Qualifikation der für den Notarztdienst einzusetzenden Ärzte und die Zulassung der Ärzte zum Rettungsdienst der Stadt Herne.

Die unter Beachtung der Vorgaben des OLG Düsseldorf geänderten Vergabeunterlagen sind abrufbar unter: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPSYD6YS8M

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Vertragsstrafen:

Die Vertragsstrafen sind dem „Anschreiben zur Angebotsaufforderung“ sowie Vergabeunterlage „Anlage 0 – Vereinbarung NAD2 Herne“ zu entnehmen. Die Vergabeunterlagen sind abrufbar unter https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPSYD6YS8M.

— Besondere Vertragsbedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur

Einhaltung des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen (BVB Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen),

— Eigenerklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG) (siehe Vergabeunterlagen),

— Datenschutzerklärung (siehe Vergabeunterlagen),,

— Erklärung zum Verpflichtungsgesetz Seite 1 (siehe Vergabeunterlagen)

— Niederschrift zum Verpflichtungsgesetz Seite 2 (siehe Vergabeunterlagen) – jedoch erst bei Auftragsvergabe einzureichen.

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien
— Für die Leistung und Aufsicht vorgesehenes Personal
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
— Eigenerklärung über die Eintragung in das Berufsregister Ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

— Eigenerklärung Ausschlussgründe (siehe Vergabeunterlagen),

— Erklärung Unteraufträge/Eignungsleihe(siehe Vergabeunterlagen),

— Verpflichtungserklärung Nachunternehmer (siehe Vergabeunterlagen),

— Bewerber-/Bietergemeinschaftserklärung (siehe Vergabeunterlagen),

— Eigenerklärung über den Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen,

— Eigenerklärung über die Ausführung von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind unter Angabe von Auftraggeber und Ansprechpartner,

— Nachweis über bestehende Berufshaftpflichtversicherung (aktuelle Bestätigung mit Deckungshöhe).



Verfahren

Das Angebot muss gültig bleiben bis
2018-12-31
Bedingungen für die Öffnung der Angebote

2018-09-24

12:00

Rathaus Herne, Friedrich-Ebert-Platz 2, 44623 Herne, Etage 3, Zimmer 422.

Personen sind zur Angebotsöffnung nicht zugelassen.

Tag
2018-09-24
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
nein
Notice number in the OJ S
2016/S 180-322689
Type of contest
Open
Ortszeit
12:00
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE

Weitere Angaben

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2018-08-14
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Westfalen

Albrecht-Thaer-Straße 9

Münster

48147

+49 251411-1691

+49 251411-2165

Zusätzliche Angaben

Zusätzliche Auskünfte über die Vergabeunterlagen und diese Angebotsaufforderung sind spätestens bis zum 17.09.2018 bei der Submissionsstelle anzufordern.

Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen

Der Auftragnehmer ist zur Einhaltung der „Besonderen Vertragsbedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einhaltung des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen“ verpflichtet. Insbesondere wird auf das ILO-Übereinkommen verwiesen. Dazu gehören das Übereinkommen über das Mindestalter für die Zulassung zur Beschäftigung sowie das Übereinkommen über das Verbot und unverzügliche Maßnahmen zur Beseitigung der schlimmsten Formen der Kinderarbeit.

Die "Besonderen Vertragsbedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einhaltung des Tarif-treue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen" sind den Vergabeunterlagen beigefügt. Der Auftragnehmer erkennt durch Unterschrift des Angebots diese Vorgaben an.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYD6YS8M

Precise information on deadline(s) for review procedures

Gemäß § 135 Abs. 1 GWB ist ein öffentlicher Auftrag von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber

1) gegen § 134 GWB verstoßen hat,

2) den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist.

Nach Absatz 2 kann die Unwirksamkeit nach Abs. 1 nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprü-fungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftrags-vergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

Gemäß § 160 Abs. 3, Nr. 1-4 GWB ist der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabe-vorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebots-abgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber den Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung des Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt unberührt.

Main CPV code 75250000

Bidding information

Bidding deadline

24 Sep 2018

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Herne

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR Not specified

Bereitstellung von Notärztinnen und Notärzten für den kommunalen Rettungsdienst der Stadt Herne.

Die Kreise und kreisfreien Städte sind als Träger des Rettungsdienstes nach dem Rettungsgesetz Nordrhein-Westfalen (RettG) verpflichtet, die bedarfsgerechte und flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Leistungen der Notfallrettung einschließlich der notärztlichen Versorgung im Rettungsdienst und des Krankentransports sicherzustellen. Der Auftragnehmer stellt dem Aufgabenträger zur Besetzung der Notarzt-Einsatzfahrzeuge (NEF) Notärztinnen/Notärzte (NA) zur Verfügung für die Laufzeit 1.1.2019 (08.00) bis 1.052021 (08.00).

— siehe Leistungsverzeichnis

Start

2019-01-01

Main site or place of performance

Stadtgebiet Herne Herne

End

2021-05-01

SIMILAR TENDERS

Norway : Bergen - Financial and insurance services

Norway

Value: Not specified

Belgium : Brussels - Media Analysis Services for the European Commission

Belgium

Value: 13.0 million Euro

United Kingdom : Glasgow - Pipes and fittings

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 17.6 million Pound Sterling

Germany : Munich - Miscellaneous special-purpose machinery

Germany

Value: Not specified

Norway : Oslo - Company health services

Norway

Value: Not specified

North Macedonia : Novaci - Rubber products

Macedonia (the former Yugoslav Republic of)

Value: 800,000 Euro

United Kingdom : Gloucester - Transport services (excl. Waste transport)

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 210.0 million Pound Sterling