Tender description

Die Grund- und Mittelschule in Rottenburg an der Laaber soll saniert und erweitert werden. Die Schule umfasst 570 Schüler. Die Gebäude müssen dringend saniert und erweitert werden. Das ursprüngliche Gebäude stammt aus dem Jahr 1973, ein Anbau ist 1997 entstanden. Grundlage dieser Ausschreibung ist der sodann neu zu planende Erweiterungsbau. Die Nutzfläche im Bestand beträgt 3 500 m2, durch den Erweiterungsbau sollen 1 350 m2 hinzukommen.Beauftragt werden nun die Lph. 3-9 des Leistungsbildes Objektplanung Gebäude u. Innenräume (§ 34 Abs. 3 HOAI i. V. m. Anl. 10 Nr. 10.1) gemäß Teil 3 Abs. 1 HOAI 2013 für die Erweiterung der Grund- und Mittelschule Rottenburg. Als Besondere Leistungen werden beauftragt die Mitwirkung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln sowie die Überwachung der Mängelbeseitigung innerhalb der Verjährungsfrist. Außerdem sind vom Architekten die Herrichtung und Erschließung sowie die Ausstattung zu planen und zu überwachen.
Main CPV code 71000000

Bidding deadline

11 Sep 2018
Remaining: 24 days

Contact

To be able to bid you need to log in
Register for free or Login

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Rottenburg an der Laaber

LOTS

Lot

Value

EUR Not specified

Lot Die Grund- und Mittelschule in Rottenburg an der Laaber soll saniert und erweitert werden. Die Schule umfasst 570 Schüler. Die Gebäude müssen dringend saniert und erweitert werden. Das endgültige Gebäude wird sich in 3 Baukörper gliedern. Das ursprüngliche Gebäude stammt aus dem Jahr 1973, ein Anbau ist 1997 entstanden. Grundlage dieser Ausschreibung ist der sodann neu zu planende Erweiterungsbau.Die Nutzfläche im Bestand beträgt 3 500 m2, durch den Erweiterungsbau sollen 1 350 m2 hinzukommen. Das vorgesehene Raumprogramm ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die Sanierung und Erweiterung der Schule insgesamt wird in 3 Bauabschnitten erfolgen. Gegenstand dieser Ausschreibung ist der 1. Bauabschnitt, der den Erweiterungsbau umfasst. Der Neubau ist im Schulhof gegenüber der Mehrzweckhalle vorgesehen. Hier soll im Erdgeschoss eine neue Aula entstehen, die auch für außerschulische Veranstaltungen von bis zu 300 Personen als Versammlungsstätte genutzt werden kann. Die Aula ist als zentraler Ort des neuen Gebäudes auszugestalten und soll einen 2-geschossigen Luftraum haben. Im Erdgeschoss sind ferner eine Schulmensa mit Verteilerküche sowie die Räume der offenen Ganztagesschule vorgesehen. Speisesaal und Küche sollen auch bei Veranstaltungen genutzt werden können. Im Obergeschoss sind die gesamte Schulverwaltung und die 11 Klassenräume der Mittelschule anzuordnen. Eine Anbindung an den Bestand hat auf 2 Stockwerken zu erfolgen.Die weiteren Bauabschnitte (die nicht mehr Gegenstand dieses Verfahrens sind) umfassen die Sanierung des Bestandsgebäudes sowie die Neugestaltung der Außenanlagen. Diese weiteren Abschnitte sind im Erläuterungsbericht, der sich in den Vergabeunterlagen befindet, noch näher beschrieben, sind aber für dieses Verfahren unerheblich.Bei dem nördlichen Gebäude handelt es sich um den zu erstellenden Erweiterungsbaud, das rot markierte Gebäude sowie das im Osten angrenzende Gebäude sind die Bestandsbauten, siehe beigefügten Lageplan.Die Vorplanung wurde bereits erbracht, die erstellten Unterlagen sind den Vergabeunterlagen beigefügt.Die Kosten für den Erweiterungsbau betragen gesamt (KG 200 bis 700) 8,4 Mio. EUR brutto. Hiervon entfallen grob 4,4 Mio. EUR brutto auf die KG 300 und 1,8 Mio. EUR brutto auf die KG 400. Die Kostenaufstellung ist ebenfalls den Vergabeunterlagen beigefügt.Beauftragt werden nun die Leistungsphasen 3 bis 9 des Leistungsbildes Objektplanung Gebäude u. Innenräume (§ 34 Abs. 3 HOAI i.V.m. Anl. 10 Nr. 10.1) gemäß Teil 3 Abschnitt 1 HOAI 2013 für die Erweiterung der Grund- und Mittelschule Rottenburg. Als besondere Leistungen werden beauftragt die Mitwirkung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln sowie die Überwachung der Mängelbeseitigung innerhalb der Verjährungsfrist.Außerdem sind vom Architekten die Herrichtung und Erschließung sowie die Ausstattung zu planen und zu überwachen.

Main site

Rottenburg an der Laaber
Laaber Erfüllungsort für die Leistungen des Auftragnehmers ist die Baustelle, soweit die Leistungen dort zu erbringen sind, im Übrigen der Sitz des Auftraggebers.

Start date

2018-12-01

Candidate criteria

Mindestkriterien:1) finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit: Durchschnitt des spezifischer Mindestumsatzes (brutto) der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre beim Leistungsbild Objektplanung – Gebäude und Innenräume: 200 000,00 EUR Umsatz/Jahr2) Technische Leistungsfähigkeit:2.1.) Bürokapazität/Personalstärke: Der Bewerber muss über mindestens 2 Architekten/Ingenieure verfügen.2.2.) Referenzen: Referenzportfolio Bewerber (Büro): Schulen (Neubau/Sanierung)Mindestens eine Referenz aus dem Bereich Schulbau mit kumulativ folgenden Vorgaben (d. h. alle aufgelisteten Aspekte müssen in einer Referenz vorliegen):— Fertigstellung (Bezugsfertigkeit/Inbetriebnahme) oder der Abschluss der letzten beauftragten Leistungsphase (wenn nicht bis Lph. 8 beauftrag) im Zeitraum 1.1.2010 bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Bewerbungsfrist,— Neubau oder Sanierung eines Schulgebäudes,— im laufenden Betrieb (d. h. z. B. auch Erweiterungsbau auf Schulgelände),— erbrachte Leistungen in den Lph. 3-8 des Leistungsbildes Objektplanung Gebäude u. Innenräume von mindestens 62,3 Prozentpunkten nach HOAI 2013 bzw. 60,9 Prozentpunkten nach HOAI 2009,— Größenordnung: mindestens 3,0 Mio.EUR brutto in den Gesamtkosten (KG 200 bis 700).Der Auftraggeber behält sich vor, Referenzauskünfte einzuholen. Bei der Wertung der Referenzen finden positive oder negative Auskünfte Berücksichtigung. Bei negativen Auskünften führt dies zu einer geringeren Bewertung dieser Referenz.

End date

2020-09-30

Options description

Stufenweise Beauftragung:Stufe 1: Leistungsphasen 3 u. 4Stufe 2: Leistungsphasen 5, 6 u. 7Stufe 3: Leistungsphasen 8 u. 9

Additional informantion

Die Vorplanung wird den Bietern zur Verfügung gestellt.In der Vertragslaufzeit ist die Lph. 9 nicht enthalten.

Minimum candidate limit

3

SIMILAR TENDERS

Consultative engineering and construction services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 14.0 million Pound Sterling

Works for complete or part construction and civil engineering work

Malta

Value: Not specified

Architectural, construction, engineering and inspection services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 207,000 Pound Sterling

Asbestos removal services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 1.1 million Pound Sterling

Architectural, construction, engineering and inspection services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 200,000 Pound Sterling

Building installation work

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 1.4 million Pound Sterling

Architectural, construction, engineering and inspection services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 850,000 Pound Sterling