This tender has expired.

Tender description

Rahmenvertrag über die Durchführung von Kontrollprüfungen an Asphalt und Boden für den Zeitraum von vier Jahren ab Auftragserteilung. Entnahme von Proben aus Asphaltoberbau oder Boden für das Tiefbauamt der Stadt Dortmund im gesamten Stadtgebiet.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien
— Erklärung, über den Gesamtumsatz des Unternehmens, sowie den Umsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages, jeweils bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre, — Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes über abgeführte Steuern (nicht älter als 6 Monate).
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Erklärung über die Eintragung in das Berufsregister, z. B. Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer am Sitz des Unternehmens oder gleichwertiger Nachweis zur erlaubten Berufsausübung.
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: siehe Vergabeunterlagen; VOL/B. Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards
Eine Marktteilnahme von weniger als 3 Jahren ist zulässig, wenn die Eignung in vergleichbarer Weise nachgewiesen werden kann.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards
Gemäß § 45 Abs. 5 VgV können die Nachweise, sofern die geforderten Unterlagen aus berechtigtem Grund nicht beigebracht werden können, auch durch andere vom Auftraggeber als geeignet angesehene Unterlagen, erbracht werden. Die Vergabestelle behält sich vor, die unter III.1.1, III.1.2 und III.1.3 abgegebenen Angaben und Erklärungen zu überprüfen. Hierzu verlangt sie vom Bieter die Vorlage entsprechender Bescheinigungen (z. B. von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Finanzamt, Krankenkasse). Kopien der verlangten Bescheinigungen sind zugelassen. Dieses gilt auch, wenn das Original den Vermerk „Nur im Original oder als beglaubigte Kopie“ trägt. Präqualifizierte Unternehmen können anstelle der unter III.1.1, III.1.2 und III.1.3 verlangten Unterlagen und Angaben den Namen und das Ordnungsmerkmal angeben, unter der sie bei einer Präqualifizierungsstelle eingetragen sind.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien
— geeignete Referenzen über früher ausgeführte Liefer- und Dienstleistungsaufträge in Form einer Liste der in den letzten drei Jahren erbrachten wesentlichen Liefer- oder Dienstleistungen mit Angabe Werts, der Liefer- bzw. erbringungszeit sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers, — Erklärung, aus der die durchschnittlich jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten drei Jahren ersichtlich ist, — Erklärung, aus der ersichtlich ist, über welche Ausstattung, welche Geräte und welche technische Ausrüstung das Unternehmen für die Ausführung des Auftrags verfügt.

Verfahren

Ortszeit
23:59
Das Angebot muss gültig bleiben bis
2018-04-30
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
The procurement involves the establishment of a framework agreement
ja
Tag
2018-02-19
Type of contest
Open
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
2018-02-20 10:00 Dortmund.
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE

Weitere Angaben

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster Albrecht-Thaer-Straße 9 Münster 48147 +49 2514111691 +49 2514112165 http://www.bezreg-muenster.de
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2018-01-10
Precise information on deadline(s) for review procedures
Gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 Gesetz gegen Wettbe-werbsbeschränkungen (GWB) muss ein Nachprüfungsantrag spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der angegebenen Vergabekammer eingereicht werden. Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, wenn der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§168 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich zehn Kalendertage nach Absendung der Information über die Vergabeentscheidung per Fax oder E-Mail und 15 Kalendertage nach Absendung der Information über die Vergabeentscheidung per Post, wobei die Frist jeweils unabhängig vom Zugang der Information beim betroffenen Bewerber oder Bieter am Tag nach Absendung der Information beginnt (§ 134 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsverfahrens setzt ferner voraus, dass erkannte Vergabeverstöße innerhalb der in § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB genannten Fristen gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurden.
Estimated timing for further notices to be published
Ende 2021
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
ja
Zusätzliche Angaben
Aktenzeichen: L017/18 Der Auftraggeber ist an die Bestimmungen des Runderlasses des Innenministeriums Nordrhein-Westfalen „Verhütung und Bekämpfung von Korruption in der öffentlichen Verwaltung“ vom 26.4.2005 – IR 12.2.2006-Nr. 3.1 und 3.3 gebunden. Ferner sind die nach § 4, § 7 und § 8 TVgG NRW erforderlichen Verpflichtungserklärungen oder Nachweise abzugeben. Die nach dem TVgG NRW erforderlichen Nachweise und Erklärungen sollen möglichst bereits mit Angebotsabgabe eingereicht werden. Liegen diese dem Angebot nicht bei, werden die erforderlichen Nachweise und Erklärungen im Fall der beabsichtigten Zuschlagserteilung innerhalb einer kurzen Frist entsprechend § 9 TVgG NRW angefordert. Werden die erforderlichen Nachweise und Erklärungen nicht innerhalb der festgelegten Frist rechtzeitig beim öffentlichen Auftraggeber vorgelegt, ist das Angebot von der Wertung auszuschließen. Nähere Informationen sind in den Vergabeunterlagen enthalten. Mit Angebotsabgabe sind Eigenerklärungen über das Nichtvorliegen der Ausschlussgründe nach §§ 123 und für die Auftragsvergabe gelten die Bedingungen des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW (TVgG-NRW). 124 GWB abzugeben. Der Auftraggeber wird bei Dienstleistungen ab einer Auftragssumme von 25 000 EUR und bei Lieferleistungen ab 30 000 EUR für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, den Nachunternehmer und den Verleiher von Arbeitskräften einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister beim Bundesamt für Justiz anfordern. Subunternehmer: Bei der Beauftragung von Subunternehmen oder der sonstigen Einschaltung Dritter können sich die Bieter zum Nachweis Ihrer Leistungsfähigkeit und Fachkunde auch dieser Unternehmen bedienen, Bei Angebotsabgabe in Verbindung mit einem Subunternehmer ist eine Verpflichtungserklärung über das Bereitstellen entsprechender Mittel zur Auftragserfüllung einzureichen. Darüber hinaus ist von den Bietern anzugeben, in welcher Höhe sie beabsichtigen, Leistungen an Subunternehmen zu vergeben. Bietergemeinschaften: Die Anforderungen an Bietergemeinschaften sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Bereitstellung der Unterlagen: Es erfolgt eine elektronische Bereitstellung auf dem Vergabemarktplatz Metropole Ruhr (Zu den unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen kostenlos angefordert und heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.). Bekanntmachungs-ID: CXPSYYFYFTF
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
s.o. Münster
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
S.o. Münster Main CPV code 71000000

Bidding information

You can only currently bid on this tender directly, and not via Tender Search. For full bidding contact information, please upgrade your account.

Subscription plans

Bidding deadline

19 Feb 2018

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

Deutschland, Dortmund

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR Not specified

Bei den ausgeschriebenen Leistungen handelt es sich in der Regel um:
— Bestandsuntersuchungen für geplante Baumaßnahmen,
— Entnahme von Proben aus Asphaltoberbau, ungebundenem Oberbau und/oder Boden,
— Kontrollprüfungen / -Untersuchungen an vorgenannten, entnommenen Proben.
Für das Tiefbauamt der Stadt Dortmund in Wegen, Plätzen, Gemeinde-, Kreis-, Landes- und Bundesstraßen sowie in freiem Gelände im gesamten Stadtgebiet.

Additional information

Die gesamte Kommunikation erfolgt über den Vergabemarktplatz Metropole Ruhr. Zur Teilnahme ist zwingend erforderlich, dass Einsicht in die dortigen Unterlagen genommen wird. Die kostenlose Registrierung zur Teilnahme wird empfohlen, da dann auch Nachrichten an die Vergabestelle gesendet werden können, sowie automatisch über Änderungen bzw. Nachrichten der Vergabestelle informiert wird.

Main site or place of performance

Dortmund

SIMILAR TENDERS

Repair and maintenance services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 8.0 million Pound Sterling

Building construction work

Norway

Value: Not specified

Architectural, engineering and planning services

Norway

Value: Not specified

Architectural, engineering and planning services

Norway

Value: Not specified

Mechanical engineering services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 15.0 million Pound Sterling

Architectural and related services

Ireland

Value: 1.0 million Euro

IT services: consulting, software development, Internet and support

Norway

Value: 70.0 million Norwegian Krone