This tender in no longer available.

Tender description

Der Auftrag umfasst die Planungsleistungen für den Bau eines neuen Regenüberlaufbeckens (RÜB) 14 in Künzelsau unter Berücksichtigung der aktuell am Markt erhältlichen Anlagentechnik, die hohe Betriebsverfügbarkeit und zuverlässige Bedienbarkeit mit technischer Innovation vereinbart.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen

1) Anmeldung bei Berufsgenossenschaft;

2) Eintragung im Berufs- und Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in dem der Bieter ansässig ist (Bescheinigung der zulässigen Stelle);

3) Eigenerklärungen über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen;

4) Rechtsverbindlich unterschriebener Antrag auf Teilnahme am Verhandlungsverfahren;

5) Nachweise/Bescheinigungen auf Verlangen wie folgt:

5.1) Auszug aus dem Gewerbezentralregister;

5.2) Erklärung, dass über das Vermögen ein Insolvenzverfahren oder vergleichbar gesetzliches Verfahren weder beantragt noch eröffnet wurde und das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet;

5.3) Erklärung, dass keine schweren Verfehlungen begangen wurden, welche die Zuverlässigkeit in Frage stellen, insbesondere in den letzten 2 Jahren nicht mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden sind;

5.4) Erklärung, dass im Angebot vorsätzlich keine unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben wurden. Wissentlich falsche Erklärungen im Angebot könnenden Ausschluss von dieser und von weiteren Angebotserteilungen zur Folge haben;

5.5) Erklärung von anderen Unternehmern (Nachunternehmer) gelten die o. g. Anforderungen auch für diese. Auf Verlangen sind geforderte Erklärungen, Nachweise und Unterlagen auch für andere eingesetzte Unternehmen abzugeben.

Reference to the relevant law, regulation or administrative provision
Ingenieur oder beratender Ingenieur
Participation is reserved to a particular profession
ja
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

1) Die Leistungen fallen unter den Geltungsbereich des Tariftreue- und Mindestlohngesetzes für öffentliche Aufträge in Baden-Württemberg (Landestariftreue- und Mindestlohngesetz – LTMG). Bieter und deren Nachunternehmer haben mit Angebotsabgabe die Einhaltung der sich aus diesem Gesetz ergebenden Verpflichtungen durch Eigenerklärungen zu bestätigen;

2) Beachtung der einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften. Die Bieter haben mit Angebotsabgabe hierzu eine Verpflichtungserklärung abzugeben;

3) Im Auftragsfall ist Deutschsprachigkeit (mind. Sprachniveau C1) für Projektleiter, Stellvertreter und Bauleitersicherzustellen.

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

1) Umsatz des Bewerbers in den letzten 3 Geschäftsjahren (2015-2017) – Angaben in Euro netto;

2) Nachweise einer Berufshaftpflichtversicherung für Personenschäden in Höhe von 3 Mio. EUR und für Sachschäden in Höhe von 3 Mio. EUR (kumulativ);

3) Bietergemeinschaften haben mit ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern unterschriebene rechtsverbindliche Erklärung abzugeben, dass im Auftragsfall eine Arbeitsgemeinschaft gebildet wird und dass alle Mitglieder gesamtschuldnerisch haften;

4) Bei Einsatz von anderen Unternehmen (Nachunternehmer) gelten die o. g. Anforderungen auch für diese. Auf Verlangen sind geforderte Erklärungen, Nachweise und Unterlagen auch für andere eingesetzte Unternehmen abzugeben.

Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract
ja
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien

1) Durchschnittliche Anzahl der festangestellten technischen Mitarbeitern in den letzten 3 Geschäftsjahren und zum Zeitpunkt der Bekanntmachung;

2) Anzahl der Nachunternehmer und deren Aufgaben;

3) Angaben zu Projektleiter, Stellvertreter und Bauleiter (keine Personalunion); namentliche Nennung, Angaben Berufsstand, fachspezifische Fortbildungen, Berufsjahre;

4) Angaben zur technischen Ausstattung;

5) Beschreibung der Maßnahmen zur Gewährleistung der Qualität;

6) Fachspezifische Referenzen:

— 2 Referenzen zum Bau von abgedeckten Regenüberlaufbecken im innerstädtischen Bereich zwischen 200 und 1 000 m

3

in den letzten 7 Jahren (Gewichtung 40 %),

— 1 Referenz zum Bau eines Regenüberlaufbeckens im grundwasser- bzw. hochwassergefährdeten Bereich in den letzten 7 Jahren (Gewichtung 20 %),

— 1 Referenz zum Neubau eines trocken aufgestellten Abwasserpumpwerkes mit einer Förderleistung von 10 l/s und 50 l/s und einer Förderhöhe von mindestens 3 mWS in den letzten 5 Jahren (Gewichtung 10 %),

— 1 Referenz zur Integration neuer Regenbecken in ein bestehendes Fernwirksystem in den letzten 5 Jahren (Gewichtung 10 %).



Verfahren

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
nein
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
ja
Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE
Ortszeit
10:00
Verfahrensart
ja
Tag
2018-11-02

Weitere Angaben

Zusätzliche Angaben

1) Die Unterlagen sind elektronisch einzureichen;

2) Der Aufwand für die Erstellung des Teilnahmeantrages wird nicht durch den Auftraggeber erstattet;

3) Fragen zur Bewerbung sind ausschließlich per E-Mail an Schilling@jupgmbh.de zu stellen. Eine rechtzeitige Beantwortung der Fragen vor Ablauf der Frist für den Eingang der Bewerbungen kann nur erfolgen, wenn die Fragen bis spätestens 24.10.2018 eingehen. Rückfragen von Bewerbern, deren Beantwortung über die in den Vergabeunterlagen hinausgehende Informationen enthält, werden auf der Internetseite, auf der die sonstigen Vergabeunterlagen zu finden sind, veröffentlicht. Ein Download der Vergabeunterlagen ohne Registrierung führt zu einem anonymen Interessenten. Sollte die Vergabestelle Änderungen an den Vergabeunterlagen vornehmen, können anonyme Interessenten nicht berücksichtigt werden, während registrierte Interessenten per E-Mail die Informationen übermittelt bekommen;

4) Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Vergabestelle und werden nicht zurückgegeben;

5) Weitere Unterlagen über die verlangten Erklärungen, Nachweise und Referenzen hinaus sind nicht erwünscht und werden bei der Wertung nicht berücksichtigt. Es genügt zunächst grundsätzlich die Einreichung gut lesbarer Kopien. Auf Verlangen sind Originale bzw. beglaubigte Abschriften vorzulegen;

6) Die Nachforderung folgender Unterlagen wird vorbehalten: Bescheinigung öffentlicher Auftraggeber über die Ausführung der angegebenen Referenzprojekte.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Vergabekammer Baden-Württemberg

Karlsruhe

76247

+49 721/9264049

vergabekammer@rpk.bwl.de

+49 721/9263985

www.rp.baden-wuerttemberg.de

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden-Württemberg

Karlsruhe

76247

+49 721/9264049

vergabekammer@rpk.bwl.de

+49 721/9263985

www.rp.baden-wuerttemberg.de

Precise information on deadline(s) for review procedures

Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Verstoß innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB). Verstöße, die aufgrund der Bekanntmachung oder der Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3GWB).

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, eine Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3Nr. 4 GWB).

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2018-09-28
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein Main CPV code 71300000

Bidding information

Bidding deadline

2 Nov 2018

0 days remaining

Total estimated value

EUR 1.8 million

Locations

Deutschland, Künzelsau

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR 1.8 million

Der Auftrag umfasst die Planungsleistungen für den Bau eines neuen Regenüberlaufbeckens (RÜB) 14 mit rd. 400 m

3

Volumen bei der Kocherbrücke unter Berücksichtigung der aktuell am Markt erhältlichen Anlagentechnik, die hohe Betriebsverfügbarkeit und zuverlässige Bedienbarkeit mit technischer Innovation vereinbart.

Der Auftraggeber beabsichtigt hierfür folgende Leistungen zu vergeben:

— Ingenieurleistungen für Bau, maschinentechnische und elektrotechnische Ausrüstung gemäß HOAI (LP 1-9),

— Tragwerksplanung (LP 1-6),

— Bauüberwachung und SiGeKo.

Neben den planerischen und konzeptionellen Vorüberlegungen ist die Aufgabe des Ingenieurbüros die Ausführungsplanung und Realisierung der gewählten Lösungen.

Start

2019-04-01

Envisaged minimum number

3

End

2021-12-31

Objective criteria for choosing the limited number of candidates

1) Ausschluss von zu spät eingegangenen oder formal unzureichenden Bewerbungen;

2) Prüfung und Einhaltung von Mindestanforderungen;

3) Befähigung zur Berufsausübung (s. Pkt. III.1.1) der Auftragsbekanntmachung);

4) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit sowie technische und berufliche Leistungsfähigkeit (siehe Punkt III.1.2) und III.1.3 der Auftragsbekanntmachung) Einzelheiten können den Teilnahmeunterlagen entnommen werden (siehe Bewertungsmatrix).

Main site or place of performance

74653 Künzelsau

Maximum number

5

SIMILAR TENDERS

Norway : Fiskå - Sludge removal services

Norway

Value: Not specified

Sweden : Norrköping - Software integration consultancy services

Sweden

Value: 3.0 million Swedish Krona

Ireland : Naas - Fire-prevention installation works

Ireland

Value: 10.0 million Euro

Germany : Frankfurt am Main - ECB - Provision of Expert Services for Ventilation

Germany

Value: 570,000 Euro

Ireland : Naas - Health and safety consultancy services

Ireland

Value: 10.0 million Euro

Norway : Oslo - Architectural design services

Norway

Value: 11.0 million Norwegian Krone

United Kingdom : Antrim - Refuse recycling services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified