This tender in no longer available.

Tender description




Swissgrid AG Strategischer Einkauf
Bleichemattstraße 31, Postfach
Aarau
5001

Katia Schmidlin
katia.schmidlin@swissgrid.ch

https://www.simap.ch
www.swissgrid.ch


http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1027801


Swissgrid AG
Route des Flumeaux 41
Prilly
1008

Katia Schmidlin
katia.schmidlin@swissgrid.ch

https://www.simap.ch





UW Innertkirchen: Erneuerung Schaltanlagen – Höchstspannungskabelsysteme 220 kV






Bau, Lieferung und Montage der Hochspannungskabelanlagen 220 kV mit allem Zubehör, inkl. Planung, Herstellung, Fabrikabnahme (FAT), Dokumentation, Transport auf Baustelle, Ablad, Montage und Anwesenheit bei den Prüfungen.
Ein detaillierter Projektbeschrieb befindet sich im Dokument C1 Besondere Bestimmungen.




















Innertkirchen, Kanton Bern, CH


Bau, Lieferung und Montage der Hochspannungskabelanlagen 220 kV mit allem Zubehör, inkl. Planung, Herstellung, Fabrikabnahme (FAT), Dokumentation, Transport auf Baustelle, Ablad, Montage und Anwesenheit bei den Prüfungen.
Ein detaillierter Projektbeschrieb befindet sich im Dokument C1 Besondere Bestimmungen.


Preis
60 %


Auftragsanalyse / Projektverständnis /Terminprogramm
30 %


Referenzen Projektleiter / Montageleiter
10 %

2018-11-28
2020-01-15




Es ist eine Option vorgesehen:
— 1 200 mm2 Kupfer Kabel für Kabelsystem 5 (Trafo 3) 900 m
Der Preis der Option fließt in die Bewertung ein.











2018-08-20



12

2018-08-28
23:59

Prilly


Die Angebotseröffnung und das Angebotsöffnungsprotokoll sind nicht öffentlich.






Teilangebote sind nicht zugelassen.
Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.
Geschäftsbedingungen: Siehe Ausschreibungsunterlagen.
Verhandlungen: bleiben vorbehalten.
Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.
Schlusstermin / Bemerkungen: Das Angebot ist schriftlich, vollständig und fristgerecht einzureichen. Maßgebend ist der Poststempel (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel) oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle. bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung. Die Angebote müssen per A-Post und Eingeschrieben versandt werden. Bei der Übergabe der Offerte an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland ist die Anbieterin verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum Abgabetermin des Angebotes per Email (katia.schmidlin@swissgrid.ch) der Swissgrid AG zu melden. Angebote welche mit einem privaten Dienstleister (UPS, DHL, FEDEX, etc) versendet werden, müssen spätestens am Abgabetermin dem Dienstleister übergeben werden. Der Versandnachweis muss spätestens zum Abgabetermin des Angebotes per E-Mail (katia.schmidlin@swissgrid.ch) der Swissgrid AG gemeldet werden. Der Nachweis über die rechtzeitige Abgabe des Angebots obliegt dem Anbieter. Angebote können nicht persönlich überbracht werden, respektive werden nicht vor Ort entgegengenommen. Zu spät eingetroffene, nicht vollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote werden von der Evaluation und Vergabe ausgeschlossen und dem Anbieter zurückgesandt. Die Sendung mit den Unterlagen ist mit der folgenden Aufschrift zu kennzeichnen: Angebot „UW Innertkirchen - Höchstspannungskabelsysteme 220 kV – nicht öffnen“
Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 30.6.2018, Dok. 1027801 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 17.7.2018.
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 2.7.2018 bis 9.7.2018


Bundesverwaltungsgericht
Postfach
St. Gallen
9023


2018-06-30

die SchweizAarau
Bau, Lieferung und Montage der Hochspannungskabelanlagen 220 kV mit allem Zubehör, inkl. Planung, Herstellung, Fabrikabnahme (FAT), Dokumentation, Transport auf Baustelle, Ablad, Montage und Anwesenheit bei den Prüfungen.
Ein detaillierter Projektbeschrieb befindet sich im Dokument C1 Besondere Bestimmungen.

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Selection criteria as stated in the procurement documents
ja
Selection criteria as stated in the procurement documents
ja

Verfahren

Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja
Bedingungen für die Öffnung der Angebote

2018-08-28

23:59

Prilly

Die Angebotseröffnung und das Angebotsöffnungsprotokoll sind nicht öffentlich.

Languages in which projects or requests to participate may be drawn up
DE
Tag
2018-08-20
Type of contest
Open

Weitere Angaben

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2018-06-30
Zusätzliche Angaben

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Geschäftsbedingungen: Siehe Ausschreibungsunterlagen.

Verhandlungen: bleiben vorbehalten.

Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Das Angebot ist schriftlich, vollständig und fristgerecht einzureichen. Maßgebend ist der Poststempel (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel) oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle. bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung. Die Angebote müssen per A-Post und Eingeschrieben versandt werden. Bei der Übergabe der Offerte an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland ist die Anbieterin verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum Abgabetermin des Angebotes per Email (katia.schmidlin@swissgrid.ch) der Swissgrid AG zu melden. Angebote welche mit einem privaten Dienstleister (UPS, DHL, FEDEX, etc) versendet werden, müssen spätestens am Abgabetermin dem Dienstleister übergeben werden. Der Versandnachweis muss spätestens zum Abgabetermin des Angebotes per E-Mail (katia.schmidlin@swissgrid.ch) der Swissgrid AG gemeldet werden. Der Nachweis über die rechtzeitige Abgabe des Angebots obliegt dem Anbieter. Angebote können nicht persönlich überbracht werden, respektive werden nicht vor Ort entgegengenommen. Zu spät eingetroffene, nicht vollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote werden von der Evaluation und Vergabe ausgeschlossen und dem Anbieter zurückgesandt. Die Sendung mit den Unterlagen ist mit der folgenden Aufschrift zu kennzeichnen: Angebot „UW Innertkirchen - Höchstspannungskabelsysteme 220 kV – nicht öffnen“

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 30.6.2018, Dok. 1027801 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 17.7.2018.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 2.7.2018 bis 9.7.2018

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Bundesverwaltungsgericht

Postfach

St. Gallen

9023

Dies ist ein wiederkehrender Auftrag
nein

Bidding information

Bidding deadline

20 Aug 2018

0 days remaining

Total estimated value

Not specified

Locations

die Schweiz, Aarau

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

CHE Not specified

Bau, Lieferung und Montage der Hochspannungskabelanlagen 220 kV mit allem Zubehör, inkl. Planung, Herstellung, Fabrikabnahme (FAT), Dokumentation, Transport auf Baustelle, Ablad, Montage und Anwesenheit bei den Prüfungen.
Ein detaillierter Projektbeschrieb befindet sich im Dokument C1 Besondere Bestimmungen.

Main site or place of performance

Innertkirchen, Kanton Bern, CH

Cost criterion

Referenzen Projektleiter / Montageleiter
10 %

Start

2018-11-28

Description of options

Es ist eine Option vorgesehen:
— 1 200 mm2 Kupfer Kabel für Kabelsystem 5 (Trafo 3) 900 m
Der Preis der Option fließt in die Bewertung ein.

End

2020-01-15

SIMILAR TENDERS

Norway : Ottestad - Water-treatment plant construction work

Norway

Value: Not specified

United Kingdom : Edinburgh - Burglar and fire alarms

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: Not specified

Ireland : Naas - Fire-prevention installation works

Ireland

Value: 10.0 million Euro

Norway : Bergen - Highway toll services

Norway

Value: 8.5 million Norwegian Krone

United Kingdom : Birmingham - IT services: consulting, software development, Internet and support

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 6.8 million Pound Sterling

Ireland : Naas - Health and safety consultancy services

Ireland

Value: 10.0 million Euro

Sweden : Lund - Lighting systems

Sweden

Value: 400,000 Euro