Tender description

Gegenstand des Auftrags ist die Erstellung sowie der Betrieb der RMV-Bezahlplattform.

Verfahren

Notice number in the OJ S
2017/S 247-519451
Type of contest
Restricted
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen
ja

Weitere Angaben

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
2018-06-18
Precise information on deadline(s) for review procedures
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Darmstadt 64283 +49 6151125816 / +49 6151126834
Zusätzliche Angaben
Die fiktiven Angaben in den Ziffern II.1.7, V.2.2 und V.2.4 erfolgten, weil das Bekanntmachungsformular an diesenStellen eine Eingabe verlangt und § 39 Absatz 6 Nr. 3 und 4 VgV gilt.
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Darmstadt 64283 +49 6151125816 / +49 6151126834
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Darmstadt 64283 +49 6151125816 / +49 6151126834 Main CPV code 79900000

Award details

This tender awarded a total of EUR 0 to 0 companies.

See details of each winning bid and its value in the lot section below...

Bidding deadline

20 Jun 2018

0 days remaining

Total estimated value

EUR 1

Locations

Deutschland, Hofheim

LOTS ASSOCIATED WITH THIS TENDER

Value

EUR 1

Innerhalb des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) existieren verschiedene Systeme für den elektronischen Vertrieb von Fahrscheinen. Zur Speicherung der Zahldaten der Kunden sowie zur Abwicklung aller Zahlungen wird von einigen dieser Systeme bereits eine zentrale Bezahlplattform eingesetzt. Diese stellt den angeschlossenen Systemen Methoden zur Verfügung, mit denen diese mit der Bankenwelt kommunizieren können. Neben dem Auslösen von Zahlungen gehört dazu auch die Überwachung von fehlgeschlagenen oder außerordentlichen Transaktionen.
Gegenstand dieser Vergabe ist die Erstellung und der Betrieb der RMV-Bezahlplattform (BPF) einschließlich der erforderlichen Systembestandteile und Schnittstellen.

Description of options

Der Vertrag kann einmalig um ein weiteres Jahr verlängert werden.

SIMILAR TENDERS

United Kingdom : Manchester - Software package and information systems

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 10.0 million Pound Sterling

Ireland : Sligo - Call centre

Ireland

Value: 360,000 Euro

Greece : Maroussi - New Functionalities for Open Cyber Situational Awareness Machine (OpenCSAM)

Greece

Value: 100,000 Euro

Norway : Tromsø - Installation of cable infrastructure

Norway

Value: Not specified

United Kingdom : Bromley - Insurance services

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Value: 5.6 million Pound Sterling

Luxembourg : Luxembourg - EIB - Administration of Financial Products and Services

Luxembourg

Value: 6.0 million Euro

Malta : Floriana - Networking software package

Malta

Value: Not specified